Fertigung

Bei der Herstellung von Schuhleisten und Einlagenformen arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen. Deshalb ermöglichen wir Ihnen auch, aus einer Reihe von unterschiedlichen Methoden zur Datenermittlung auszuwählen. Hierbei reicht das Spektrum von traditionellen Verfahren, wie der Abformung oder der Nutzung Ihrer Muster bis hin zur Übertragung von 3D-Daten.

Fertigung nach 3D-Daten

Wir fertigen Schuhleisten nach alle gängigen 3D Datenformaten. Im Software Export sind das in ersten Linie .stl, .igs oder Formate von Punktewolken. Senden Sie uns Ihre 3D-Daten zu und infomieren Sie sich über die Möglichkeiten. Grundsätzlich wird unterschieden zwischen zwei Möglichkeiten, fertige Daten - der Leisten ist vom Kunden konstruiert, oder Scans - der Leisten wird durch uns konstruiert.

Außerdem können wir für gängige Softwaresystem - zum Beispiel OptiCAD oder LeCAD - sehr kurzfristige Fertigungszeiten 24/48h realisieren.

Weitere Informationen

Fertigung nach 3D-Daten

Fertigung nach Katalogmodell

Wir verfügen über ein breites Sortiment an Leistenmodellen, die nahezu alle denkbaren Anwendungsfälle abdecken.

Unsere Kataloge geben Ihnen einen Überblick über die verfügbaren Standardmodelle und deren Größen- und Weitenbereiche. Mit Hilfe des Online-Kataloges können Sie Leisten auch direkt über die Website bestellen.

Online-Katalog   Druck-Katalog bestellen

Fertigung nach Katalog-Modell

Fertigung nach Trittspur

Für die Fertigung von Schuhleisten nutzen wir auch gern die von Ihnen angefertigte Trittspur Ihres Kunden. Sie erstellen die Trittspur wie gewohnt (als Blauabdruck oder elektronisch) und versehen diese mit den dazugehörigen Maßen und weiteren Informationen. Senden Sie uns diese Grundlage per Post, E-Mail oder Fax zu.

Für die optimale Leistenauswahl sind außer den Umfangsmaßen vor allem Fersensprengung, Spitzenform und zusätzliche Details ausschlaggebend. Wir wählen aus unserer umfangreichen Modellbibliothek den entsprechenden Leisten für Ihren Blauabdruck aus.

Tipp: Skizzieren Sie, wenn möglich, die gewünschte Spitzenform/Spitzenprofil auf eine Seite oder markieren Sie die Spitzenzugabe sowie die Fersenkante auf der Trittspur. Geben sie nur die gewünschte Fersensprengung im Leisten an (nicht die evtl. Verkürzung)!

Trittspur

Fertigung nach Abformung

Wir konstruieren und fertigen Ihren Schuhleisten und Einlagenformen nach alle gängigen Möglichkeiten der Abformung. Egal ob Postiv- oder Negativform. Senden sie uns Ihre Form zu und geben Sie uns detailierte Informationen welche konstruktiven Wünsche umgesetzt werden sollen.

Copysocks/Gipsbinde

Copysocks

Ihre zugesandten Abformungen werden von uns digital erfasst und unter Berücksichtung der Informationen vom Datenblatt sowie gegebenfalls einer Trittspur für die individuelle Leistenkonstruktion und Fertigung verwandt.

Gipsmodell/Gipspositiv

Gipsmodell

Die positiv Formen bzw. Muster werden digital erfasst und anschließend identisch den Abformungen für die Konstruktion verwandt. Ihr Vorteil - Sie können selbst noch Modifikatien bzw. Veränderungen vor der Konstruktion vornehmen. Der Nachteil ist sicherlich die teilweise Zerstörungsgefahr beim Transport.

Trittschaum

Trittschaum

Der Trittschaum wird von uns digital erfasst und in der Konstruktion für Einlagenformen oder Leisten verwendet. Diese plantare Abformung kann in eine Leistenanfertigung nach Trittspur oder eine Konstruktion nach Abformung mit einfliessen. Bei der Konstruktion nach Trittschaum werden Fersensprengung und Spitzenform berücksichtigt.

Fertigung nach Muster

Senden Sie uns Ihre alten, defekten oder zu verändernden Leisten zu. Wir fertigen neue Leisten auf dieser Grundlage. Alle Muster werden digital erfasst und anschließend orginalgetreu oder nach Ihren Änderungswüschen neu gefertigt. Dabei können sowohl maßliche Änderungen als auch grundsätzliche Modifikationen vorgenommen werden. Ob vom Halbschuhleisten zum Beinleisten und umgekehrt, oder nur eine Änderung der Fersensprengung - alles kein Problem!

Fertigung mach Muster
Render-Time: -0.708384